Abstandsradar

GD Star Rating
loading...


Etwas anderes von mir. Die Kolorierung entstand ein wenig aus Zufall, weil ich weiß und eine Cremefarbe verwechselt habe. Als ich das bemerkt hatte fand ich ich das gar nicht mal so schlecht und hab den Ton etwas abgedunkelt und die weißen Highlights hinzugefügt. Wenn allerdings jemand den Witz versteht, wäre ich schon überrascht 😉

5 Gedanken zu “Abstandsradar

  1. Ich les hier schon eine Weile deine Comics (das impliziert auch dass sie mir gefallen 😉 und muss mich dann doch mal zu Wort melden. Was gibt es denn an dem Witz nicht zu verstehen?

    Grüße von Hela, die bisher den meisten Laternen rechtzeitig ausweichen konnte.

  2. So ein Abstandsradar ist in etwa genau so sinnvoll wie die Radare beim Auto, wo man sich nur noch auf das Piepsen verlässt. Aber wehe, der Ton fällt aus! Schon kann niemand mehr einparken *g*

  3. Ich gehe da nach Gefühl, ob ein Gag funktioniert oder nicht – und diesmal hat es anscheinend nicht gestimmt 😉

    Und wenn dem Einparkradar für Smartphones ausfällt könnte niemand mehr mit starrem auf das Gerät laufen – wäre doch gar nicht mal schlecht.

  4. Sowas wäre für mich gar nicht mal so schlecht – oftmals rettet mich nur das beherzte Eingreifen von anwesenden Verwandten vor dem Zusammenstoß *g*

  5. So etwas wäre schon gut. Ich habe z.B. zwei Freundinnen, wenn die am Handy sitzen, könnte eine Bombe neben ihnen einschlagen und sie würden nur fragen: „War was?“

    Aber ich fänds auch gut, wenn das nicht zwingend an Smartphones gebunden ist. Wenn meine beste Freundin und ich uns unterhalten, dann fällt sie dauernd über irgendwas drüber, egal ob (Sitz-)Bänke, eine Treppe oder geschlossene Türen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.