Bubbletea – Mäscot #128

GD Star Rating
loading...

Bubbletea. (Wikipedia)

Diesmal zum Thema Bubbletea, seltsamen Getränk, für das Cafés im Moment in rauer Menge aus dem Boden sprießen. Bisher habe ich allerdings keine Personen gesehen, die das trank oder kaufte…

Und ich weiß, dass die Kugeln unten schwimmen, habe das aber für den dramatischen Effekt geändert 😉

3 Gedanken zu “Bubbletea – Mäscot #128

  1. Kalter Chai Tea Latte mit Gummibärchen drin oder wie? Zum Glück ist das noch nicht bis in den Schwarzwald vorgedrungen *schüttel*.

  2. Nanana, bitte nicht gar so kritisch zu diesem Getränk 😉
    Ich bin nun seit rund 8 Monaten in Taiwan, dem Land wo dieses Getränk erfunden wurde, und kann sagen, dass man sich durchaus dran gewöhnen kann (ich weiß ja nicht, wie der in Deutschland schmeckt), hier schmeckt er jedenfalls gut, und es gibt unzählige Sorten. Der Vorteil hier ist aber eben auch, dass der sonst klassische Tee, sei es also Schwarztee, Oolongcha, Grüntee oder was auch immer als Ausgangsbasis verwendet wird.
    Und nein, die Bubbles sind keine Gummibärchen, sondern bestehen aus Tapiokastärke, und es gibt natürlich auch warme Varianten.
    Ich habe allerdings gehört, dass das Getränk in Deutschland umverschämt teuer sein soll, wohingegen man günstige hier bereits ab 50cent pro Becher bekommt.

    So, damit aber genug der Klugscheißerei, schöner Blog übrigens 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.